Strahlendes Lächeln erhalten – mit einer Zahnzusatzversicherung

Zeigen Sie gern selbstbewusst Ihre Zähne bei einem fröhlichen Lachen? Glückwunsch, dann haben Sie vermutlich den richtigen Zahnarzt – und das Geld, ihn zu bezahlen. Leider haben viele Menschen dieses Glück nicht. Die gesetzliche Krankenkasse kommt nicht einmal mehr für die Regelversorgung auf, sondern erstattet nur 50 % davon. Mit Bonusheft steigt die Leistung zwar auf 60 oder 65 %, aber ein erheblicher Anteil bleibt dennoch beim Versicherten selbst hängen. Schon bei einer einfachen Brücke sind das mehrere hundert Euro, die nicht jeder auf der hohen Kante hat. Und wohlgemerkt, wir sprechen hier nur von der Regelversorgung. Meist wird Ihr Zahnarzt Ihnen zu einer höherwertigen Behandlung raten. Das bedeutet mehr Tragekomfort beim Zahnersatz, längere Haltbarkeit, Vermeidung von Folgeschäden. Die höhere Lebensqualität hat aber ihren Preis: Bei einem Implantat wächst Ihr Eigenanteil in den deutlich vierstelligen Bereich.

Eine Zahnzusatzversicherung ist eine sinnvolle Investition in die Zukunft. In jungen Jahren abgeschlossen, kostet sie nicht viel. Der Versicherer legt Geld für die später fällig werdenden Leistungen zurück, auch ohne dafür teure Altersrückstellungen zu bilden. Warten Sie mit dem Abschluss nicht, bis bereits Zähne geschädigt sind oder eine Behandlung konkret ansteht, denn dann würde kein Versicherer Ihren Antrag mehr annehmen. Für Zahnersatz gilt zudem meist eine Wartezeit von acht Monaten.

Die Tarife der Versicherer sind sehr vielfältig in ihrem Leistungsspektrum. Wir zeigen Ihnen gern, welche Positionen wichtig sind, wo Sie zum Beispiel einen Zuschuss für die professionelle Zahnreinigung erhalten und damit nachhaltig für die Gesundheit Ihrer Zähne sorgen. Mit der richtigen Zusatzversicherung wird Ihnen Ihr strahlendes Lächeln auch dann nicht vergehen, wenn der Zahnarzt die Rechnung schickt.

« zurück zur Übersicht

Sprechen Sie uns unverbindlich an 
0281 / 319363-0