Schüler/ Kinder

Als Schüler genießen Sie das Privileg, relativ umfassend über Ihre Eltern mitversichert zu sein. Daher brauchen Sie sich eigentlich auch keine großen Gedanken über die eigene Absicherung machen. Doch auch hier gibt es Ausnahmen, in denen es sich lohnen kann, selbst versichert zu sein:

Bei Unfällen in der Freizeit sind Sie nicht über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Eine private Unfallversicherung schließt diese Lücke. Bei Reisen ins Ausland besteht für Sie nur bedingt Versicherungsschutz, falls Sie keine eigene Auslandsreise-Krankenversicherung haben. Die Beiträge für diese Versicherung sind so gering, dass sie bei Reisen ins Ausland fast immer sinnvoll ist. Und falls Sie gerade den Führerschein erworben haben und sich nun das erste Auto zulegen wollen, müssen Sie dafür natürlich eine Kraftfahrzeugversicherung abschließen.

Lassen Sie sich einfach von uns beraten.

Ihr Überblick über Ihren Sicherheitsbedarf

Die gesetzliche Unfallversicherung über die Berufsgenossenschaften sichert Arbeitnehmer, Kinder, Schüler und Studenten ausschließlich bei Arbeits- und Wegeunfällen, d. h. während der Arbeitszeit, im Kindergarten, in der Schule oder Hochschule sowie auf dem direkten Hinweg und dem direkten Rückweg ab. Versichert sind auch Personen, die im Interesse des Gemeinwohls oder ehrenamtlich tätig sind.Die meisten Unfälle passieren jedoch nicht am Arbeitsplatz oder in der Schule sondern im privaten Bereich, z. B. zu Hause, beim Sport, im Straßenverkehr oder auf Reisen im Ausland. Dabei sind Sie oder Ihre Kinder jedoch nicht über die gesetzliche Unfallversicherung gegen Unfälle und Unfallfolgen abgesichert.Durch eine private Unfallversicherung können Sie diese Versicherungslücken schließen. Sie leistet bei Unfällen oder Invalidität. Zusätzlich können die Zahlung von Krankenhaustagegeld, Tagegeld, Kurkostenbeihilfen oder die Erstattung der Kosten unfallbedingter kosmetischer Operationen oder der Bergung versichert werden. Ihre Familie kann bei Bedarf in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden.Wir suchen die passende Unfallversicherung für Sie, damit alles optimal abgesichert ist.

Die Beitragssätze in der gesetzlichen Krankenversicherung steigen, der Leistungsumfang nimmt trotzdem weiter ab. Die gesetzliche Krankenversicherung entwickelt sich in Richtung einer kaum noch ausreichenden Grundversorgung.

Doch auch wer aufgrund seines Einkommens nicht in die private Krankenversicherung wechseln kann, muss nicht tatenlos zusehen. Als Option bleibt immer die Absicherung durch eine Krankenzusatzversicherung.

Diese bietet die Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht oder nicht mehr übernommen werden, z. B.

  • Behandlung im Krankenhaus als Privatpatient im Ein- oder Zweibettzimmer
  • freie Wahl von Klinik und Arzt des Vertrauens (z. B. Chefarzt)
  • Krankenhaustagegeld als Barleistung für jeden Tag der stationären Behandlung
  • volles Nettoeinkommen im Krankheitsfall
  • Heilpraktikerbehandlung
  • Pflegezusatzversicherung
  • hohe Erstattung für Zahnersatz
  • Brillen und Kontaktlinsen
  • Präventivmaßnahmen und Vorsorgeuntersuchungen

Den Versicherungsumfang können Sie individuell und ganz nach Ihrem Bedarf vereinbaren. Wir suchen für Sie aus dem kontinuierlich wachsenden und jetzt schon unübersichtlichen Angebot eine passende Lösung.

Insbesondere bei dem Wunsch, nach der Schulzeit einen körperlich fordernden Beruf zu ergreifen, ist es ratsam, sich bereits während der Schulzeit über eine Berufsunfähigkeitsversicherung beraten zu lassen. Häufig können besonders günstige Konditionen vereinbart werden.Sofern Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls aber Ihre Berufstätigkeit nicht mehr ausüben können, so hilft Ihnen meistens nur eine private Absicherung vor den damit verbundenen finanziellen Risiken.Die private Berufsunfähigkeitsabsicherung wird wahlweise als Zusatzversicherung zu einer kapitalbildenden Lebens-, Renten- oder Risikoversicherung oder als eigenständiger Versicherungsvertrag angeboten.Wir beraten Sie gern bezüglich der finanziellen Konsequenzen bei Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit und berechnen individuell die Prämie für den von Ihnen gewünschten Versicherungsumfang. Und wir helfen Ihnen bei der Wahl des richtigen Anbieters und der richtigen Vorsorgelösungen.