Werkverkehrs-Versicherung

Jeder, der gewerblich viel mit dem Kraftfahrzeug unterwegs ist und darin ständig Güter, z. B. Vorführwaren oder Muster, für eigene Zwecke befördern muss, weiß, dass das Kraftfahrzeug nicht der sicherste Ort für empfindliche Waren ist.

Unfallschäden am Kraftfahrzeug werden zwar durch die Kraftfahrzeugversicherung ersetzt, für die Schäden an mitgeführten Waren erhalten Sie aber meist keinen Ersatz. Neben Unfällen existieren noch weitere Risiken, beispielsweise:

  • Feuer
  • Blitzschlag
  • Einbruchdiebstahl
  • Diebstahl des kompletten Kraftfahrzeugs
  • Raub
  • Einsturz von Brücken auf das Kraftfahrzeug

Die Werkverkehrsversicherung leistet Entschädigung bei Verlust oder Beschädigung von Gütern aus Ihrem eigenen Kraftfahrzeug, z. B.

  • Unterhaltungselektronik, EDV-Geräte
  • Werkzeuge
  • Textilien, Lederwaren
  • Glas- und Keramikwaren

Ersetzt werden in der Regel Reparaturen oder Ersatzbeschaffungen bis zum Wiederbeschaffungs- oder Zeitwert der Güter. Die Versicherung gilt während aller Fahrten und Aufenthalte in Deutschland oder, bei Bedarf, auch in ganz Europa.

Wie Sie Ihre Waren optimal absichern können, erfahren Sie bei uns.

« zurück zur Übersicht